Über das EERQI-Projekt