Fachtagung: Qualität der Forschung in den Geisteswissenschaften (Zürich)

PDF versionPrinter-friendly version
27/10/2010
28/10/2010
Europa/Berlin

Im Rahmen der Fachtagung "Qualität der Forschung in den Geisteswissenschaften" werden die aktuellen Bestrebungen zur Entwicklung von Konzepten und Methoden für die Messung der Qualität der Forschung in den Sozial- und Geisteswissenschaften von internationalen Experten beleuchtet und diskutiert. Neben Michèle Lamont (Harvard), Michael Worton (UCL) und Madeleine Herren-Oesch (Heidelberg) konnten weitere namhafte ReferentInnen gewonnen werden (siehe http://www.psh.ethz.ch/tagung2010/speakers). Die Tagung ist Teil des Projektes "Mesurer les performances de la recherche" der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS).

 The EERQI Project was presented in a session by Ingrid Gogolin and Virginia Moukouli (University of Hamburg)